Zum Inhalt wechseln


Foto
- - - - -

Erfahrung mit Powerslide Hardcore Evo


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
25 Antworten in diesem Thema

#1 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 16 Mrz 2014 - 01:56

Hallo Leute,
ich habe ja schon länger einen guten Slalom bzw. Freestyle Skate gesucht. Habe das Forum rauf und runter gelesen.
Nun habe ich mich entschieden. Hab mich ins Auto gesetzt und die 100km nach Bindlach zu Powerslide gefahren.
Das sind wirklich sehr nette Leute. Und dadurch das Sie natürlich direkt zugriff auf ihr riesiges Lager haben ist das
wirklich einfach denn für dich richtigen Skate zu finden. Ich wollte ja von Haus auf schon den Hardcore Evo wusste aber
noch nicht welche Größe ich brauchte. Ist aber kein Problem. Die Damen im Werksverkauf holen sofort die für dich in
Frage kommenden Größen und auch Modelle direkt aus dem Lager. Orginalverpakt. Ich bin letzendlich am Hardcore Evo
Größe 41 hängen geblieben. Die Powerslide Tabelle stimmt da sehr genau. Fußlänge 26,5 cm Schuhgröße 41.
Schuh bar bezahlt und ab nach Hause. Als erstes habe ich gemäß Powerslide Video meine Skates bei 100 C° 20 Min.
in den Backofen. Danach 15-20 Min. anziehen und der Schuh passt wie angegossen. Da ich bei meinen alten Hockeyskates
auch schon ein Bananensetup drauf hatte habe ich die Evo auch gleich auf Banansetup oOO0 umgebaut 72/76/76/72mm.
Dauert gerade mal 2 Minuten. Das Frame ist wirklich erste Sahne. Da sieht man die Qualität von CNC bearbeiteten Teilen.
Was mich am Anfang noch etwas gestört hat waren die oberen Schuhbänder. Speziell dadurch
das die Bänder getrennt sind ist das nicht so schön. Bei Hockeyschuhen gibt es sowas ja nicht. Der Schaft ist für mich auch
noch etwas ungewohnt weil etwas höher als beim Hockeyschuh und etwas drückt weil ich es nicht gewohnt bin.
Ich habe das erstmal dadurch gelöst das ich die oberen Bänder einfach rausgemacht habe spo das der Schaft nicht so eng anliegt.
Da ist ja immer noch die obere Schnalle die den Halt bringt. Die Passform und daß Fahrgefühl ist mit dem Setup auf alle
Fälle sehr ähnlich wie auf dem Eis. Das heißt unheinlich wendig aber immer sicher. Alles im allen bin ich sehr zufrieden mit dem
Hardcore Evo. Er hat meine Erwartungen erfüllt. Ein paar Cones habe ich natürlich auch gleich mitgenommen. Jetzt kann es
richtig losgehen.

Grüße Peter ;)

PS: Ich abe auch mit einem Seba Skate (Seba High) geliebäugelt. Leider haben die Seba Leute in Deutschland einen mangelhaften Vertriebsweg.
Kein Händler hat die Skates zum anprobieren da. Und es gibt auch kaum Händler in Deutschland. Und Online will ich keine Skates
in der Preisklasse kaufen. Schade eigentlich SEBA ? :(
  • HowardKams, RaymondBlob und jibjabst gefällt das

#2 robby

robby

    Mainskaters

  • Members
  • 665 Beiträge

Geschrieben 16 Mrz 2014 - 06:08

Also bei mir sind gut zwei Jahren auch immer noch die oberen Bänder nicht drinnen, die braucht man nicht, der Boot sitzt auch so super am Fuß.

Gruß Robert der den Kauf der Evos bis heute nicht bereut hat.

#3 m!ke81

m!ke81

    4WheelFreestyle Hannover

  • Members
  • 832 Beiträge

Geschrieben 17 Mrz 2014 - 07:26

Herzlichen Glückwunsch zu Deinen neuen Skates!

Fahre den Evo auch seit ca. nem Jahr und bin ebenso begeistert! Preis+Leistung sind bei denen absolut top und die individuelle Anpassbarkeit hat bei mir dazu geführt, dass ich (mit "nicht-standart-Fußform") nach ca. 5 Jahren Sebas (FR+High) trotz engem Fitting und sehr direktem Fahrgefühl, endlich/erstmals wieder Schmerz- und Blasen-frei über viele Stunden Spaß beim Skaten habe...

Was die Schnürbänder angeht: Ich finde die geteilte Ausführung gut. Bin aber auch schon seit Jahren meine Sebas mit "Split-Laces" gefahren um gezielter Ober-/Unter-Fußsitz regulieren zu können.
Was mich wundert: Wieso musstes Du erst ein Banana-Setup einbauen? Sind Deine Frames nicht "pre-rockered"?

Lange viel Freude mit den Evos!
ROCK´N´ROLL
4wheelfreestyle-team-hannover

#4 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 17 Mrz 2014 - 05:48

Hallo M!ke81,
ich musste natürlich mein Banana setup nicht einbauen, sondern die Rollen nur umbauen.
Im Orginalzustand sind die Rollen ja im Flat Modus. OooO so das alle 4 Rollen auf der Erde sind.
So kann ich aber nicht wirklich gut fahren. Für mich der vom Eis kommt gibt es nur das Banana Setup
bei meinen Hardcore Evo oOOo 72/76/76/72mm und so geht wirklich die Post ab.
Bin gerad vom Abendskaten gekommen. Macht richtig spass mit den Teilen.

Grüße Peter :wink:

#5 Jochen

Jochen

    Forum-Profi

  • Members
  • 945 Beiträge

Geschrieben 17 Mrz 2014 - 06:57

Das ist ja "niedlich", Rockered Frame aber ohne Banane... Da steckt PS wohl doch ein wenig im Mainstream fest ;)

So hast Du jetzt natürlich eine doppelte Banane, was je nach Geschmack nicht verkehrt sein muß, mir wär das aber zu wackelig glaub ich. Also beim nächsten Rollensatz auf eine Größe wechseln :)

Jochen
Freestyle-Slalom in Bremen? Team Jochen!

#6 bingi

bingi

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 15 April 2014 - 09:35

Hallo, ich nutze meinen ersten Posts mal, um ein paar Fragen loszuwerden :) Ich habe jetzt immer mal gelesen, dass die PS eher für schmalere und Seba für breitere Füße geeignet seien. Ist das beim 2014er Evo auch weiterhin so? Ohne diesen schönen Erfahrungsthread zur Kaufberatung zu verunstalten würden mich aber eure Erfahrungen zur Passform insbesondere bei etwas breiteren Füßen (110 bei 285links/280rechts in meinem Fall) interessieren. Ich würde mich über eine Rückmeldung dazu freuen ^^

#7 m!ke81

m!ke81

    4WheelFreestyle Hannover

  • Members
  • 832 Beiträge

Geschrieben 16 April 2014 - 06:39

heyhey bingi, willkommen hier im forum!
...soweit richtig: grundsätzlich sollen die PS-skates eigentlich eher schmal ausfallen (was man so liesst)...aaaber: dies trifft auf die EVOs nicht unbedingt zu (zumindest bei den 2013ern)!
habe annähernd die gleichen "fuss-konfigurationen" wie du (breite ca. 110mm, länge ca. 285+/- 1-2mm) und komme mit meinen EU44 super zu recht.
(zum thema größenberatung kannst du auch nochmal die suchfunktion nutzen. in "normalen" schuhen hab ich meist EU45)

@jochen&DL1NER: die "doppel-banane" wär mir wohl auch zu wackelig. würd wohl entweder mit anderen/vorhandenen gleichgroßen rollen ergänzen, oder auf einer seite die 72er und auf der anderen seite 76er banane verbauen. ;)
ROCK´N´ROLL
4wheelfreestyle-team-hannover

#8 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 16 April 2014 - 09:22

Hallo Jochen,
zunächst kann ich dir sagen das es fast nichts besseres als die Hardcore EVO gibt. Ich habe sie die letzten 4 Wochen aufgrund des tollen
Wetter´s ausgiebig getestet. Was die Passform angeht so sollte man gerade bei den EVO´s nicht vergessen das man sie mit wärme siehe
prima in Form des eigenen Fußes bekommt. Ich selbst habe die Prozedur 2 x gemacht.
Beim ersten mal hatte ich noch probleme wegen meiner spitzigen Knöchel. Naqch dem zweiten anwärmen war dann alles prima. Die passen
wie angegossen. Die EVO´s sind im übrigen von Haus aus vorne breiter als die S4. In den S4 bin ich nicht reingekommen. Hab die Skates
ja direkt bei Powerslide in Bindlach probiert.
Hallo m!ke81,
zu meinen Rolensetup kann ich sagen das ich folgendes Setup drauf hab und damit sehr zufrieden bin. Fährst sich wie Schlittschuhe.
oOOo 72mm/76mm/76mm/72mm. Sehr wendig zwischen den Pilonen. :D

Schöne Grüße Peter

#9 bingi

bingi

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 22 April 2014 - 06:09

Vielen Dank für das Hallo :-)
Kann mir eine_r von Euch sagen, ob der 2013er evo auch heatmouldable ist?
VG
bingi

#10 m!ke81

m!ke81

    4WheelFreestyle Hannover

  • Members
  • 832 Beiträge

Geschrieben 23 April 2014 - 08:08

Vielen Dank für das Hallo :-)
Kann mir eine_r von Euch sagen, ob der 2013er evo auch heatmouldable ist?
VG
bingi


ja, isser!
ROCK´N´ROLL
4wheelfreestyle-team-hannover

#11 bingi

bingi

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 23 April 2014 - 01:31

Danke für die Antwort! Habe mir jetzt einen 2013er bestellt. Für knap 270,- finde ich, kann ich nicht sonderlich viel falsch machen, zumal das Rückgaberecht ja auch noch da ist ;) Ich bin sehr gespannt und werde berichten!

#12 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 23 April 2014 - 02:45

Hallo bingi,
im Bereich Freestyle Skate ist das die einzig richtige Entscheidung.
Du wirst begeistert sein von den Eigenschaften das Hardcore EVO.
Seba hat auch sehr gute Skates. Leider kann man die in keinem Geschäft
anprobieren. Zumindest nicht im Bereich Nürnberg bzw. Nordbayern.
Der Vetrieb ist einfach schlecht. Sorry Seba

Grüße Peter

#13 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 08 Mai 2014 - 03:27

Nachtrag zu meinen Hardcore Evo´s. Habe mir neue rollen gegönnt. Hätte nicht gedacht was das für ein Unterschied ist.
Habe jetzt Matter Juice F1 drauf. Natürlich mit Banana Setup 72/76/76/72 Kann ich nur Empfehlen. Und etwas Bunt.
gelb/rot/rot/gelb sieht toll aus.

Grüße Peter :D

#14 Sk8St4r

Sk8St4r

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 08 August 2014 - 09:38

Hallo Leute!

Hab mich diese Woche dazu entschieden von Fitness auf Slalom Skates umzusteigen und aufgrund der positiven Comments hier und in anderen Foren hab ich mir den Evo 2014 online gekauft (€299) ohne den Schuh vorher probieren zu können. Fuss vorher abgemessen mit der Tabelle verglichen und dann entsprechende Größe bestellt. Hier gibts in den Stores nur K2+Rollerblades. Mein voriger Schuh war ein K2 Fitness Skate mit dem ich aber auch schon Slalom gefahren bin (mit Bremse hinten dran) ...deswegen habe ich grad hauptsächlich das Problem dass ich nicht effektiv Bremsen kann und dass mein Rechtes Bein halbwegs dominant ist. Mit dem linken bin ich noch etwas unsicher :D

Aber jetzt zum eigentlichen Problem....ich finde den Schuh extrem hart (hab keinen vergleich zum Seba High und Konsorten)...kenne nur meine bisherigen Fitness Skates und die waren um einiges weicher gepolstert. Der Schuh ansich passt Spitze..hab ihn auch schon im Backrohr gehabt (genau nach Tutorial) aber nach ein paar Stunden aufm Skatepark spüre ich meine Füsse nicht mehr...alles tut weh....speziell die Grosse Zehe+Nagel, Übergang Mittelfussknochen+kl Zehe und alles ab den Knöcheln an aufwärts. Keine Ahnung warum aber der Schaft ist extrem steif und hart und lasst mich kaum in die Hocke gehn...ist das bei Slalom Skates so? Zum einen ist das eigentlich gut wenn man Wheelings üben will aber Rückwärts Snake fahren macht so eigentlich keinen Spass. An den Knöcheln hab ich jetzt kleine Blasen und auf der gegenüberliegenden Seite einen aufgescheuerten Bereich. Das kanns doch nicht sein oder? Zumal ich derzeit noch halbwegs Anfänger bin und keine ausgeklügelten Moves beherrsche.

Ist das nur weil die Schuhe noch neu sind? Wird das besser?

LG Joachim

#15 RoadENtE

RoadENtE

    Freestyle Skaters Karlsruhe

  • Members
  • 291 Beiträge
  • LocationKarlsruhe

Geschrieben 10 August 2014 - 01:12

Hallo Sk8St4r ,
ich fahre keinen Powerslide, aber vom Hören und sagen her ist das Normal, du sagtest diese Woche hast du ihn bekommen, das ist noch nicht lang. Aber mit einem Fitnessskate kann man einen Slalom Skate nicht vergleichen der muss passen!
Also ich kann dir nur raten fahre ihn solang es geht d.h. min. 1 Std. oder länger fals deine Füße es aushalten ;)
Ich weiss nicht ob der ne Einlegesohle drin hat, die kannst du ja mal heraus nehmen, dann ist etwas mehr platz.
Am Cuff muss man gucken ob man da noch was verändern kann.

#16 Jochen

Jochen

    Forum-Profi

  • Members
  • 945 Beiträge

Geschrieben 10 August 2014 - 04:44

Daß das zuerst ungewohnt ist und die Füße sich darauf einstellen müssen ist klar, aber: Wenn es dauerhaft wehtut, besonders an den Zehen, kann der Skate auch einfach zu klein sein. Ich glaub nicht, daß der Evo sich noch großartig nach hinten weitet, ein bißchen aber bestimmt. Ob das dann letztenendes reicht ist immer schwer abzuschätzen, aber ich bin der Meinung, daß Slalomskates auch von Anfang an keine Schmerzen, Druckstellen, Blasen usw. verursachen müssen (und trotzdem nicht zu groß sind, das ist der entscheidende Punkt).

Jochen
Freestyle-Slalom in Bremen? Team Jochen!

#17 Jochen

Jochen

    Forum-Profi

  • Members
  • 945 Beiträge

Geschrieben 10 August 2014 - 05:18

P.S: Beim Cuff vielleicht mal die Schrauben etwas rausdrehen oder erstmal ganz ab.

Jochen
Freestyle-Slalom in Bremen? Team Jochen!

#18 DL1NER

DL1NER

    Neuer Benutzer

  • Members
  • 20 Beiträge

Geschrieben 10 August 2014 - 06:02

Hallo Sk8St4r (wiziger Nickname) ich habe meine Hardcore EVO´s jetzt ein halbes Jahr. Hab meine entscheidung noch keinen Tag bereut.
Wenn sie noch nicht richtig passen, dann hau die Dinger einfach noch einmal in den Ofen. Die passen sich schon deinen Füßen an. Vorausgesetzt
du hast die richtige Größe gewählt. Bei mir tut überhaupt nicht weh. Ich habe die Dinger oft über 2 Stunden un mehr an den Füßen. Kein Problem.
Inzwischen fahre ich sogar Nordic Blading damit. Im übrigen habe ich Matter juice f1 Rollen an den Evo Skates. Super Sache. Und Bananen Setup
72/76/76/72 oOOo

Schöne Grüße
Peter

#19 Sk8St4r

Sk8St4r

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 10 August 2014 - 06:52

also meine füsse sind 275mm lang und ca 105 breit...hab mir 44er bestellt...der schuh fühlt sich eigentlich top an ...passt spitze...aber während des fahrens merke ich halt dass
1) der schuh etwas gegen den mittelfussknochen der kleinen zehe drückt und
2) ich den fuss durch die fest geschlossene bindung und den cuff kaum abwinkeln kann (was ich spezielle beim rückwärtsfahren snake aber gern mache)...wenn ich die schnalle und die bänd locker lasse kann ich zwar besser abwinkeln aber dann steh ich nicht mehr so stabil drin und ich knicke ab und an seitlich weg...

ich werd jetzt mal meine fetten blasen oberhalb der knöcheln abheilen lassen (fast 2 cm durchmesser), dann probier ichs nochmal mit dem ofen und gib die oberen bänder raus...vlt hol ich mir auch irgendwelche fussbandagen für die knöchel...bringt das lockern der cuffs was? hab sie grad mal bisschen rausgeschraubt aber dass sich der schaft dadurch jetzt leichter nach vorne neigt merkt man eigentlich nicht

#20 Sk8St4r

Sk8St4r

    Neuer Benutzer

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge

Geschrieben 10 August 2014 - 08:22

nachtrag: ok der extremen blasenbildung bin ich auf die schliche gekommen....habe mir an demselben tag neue skatesocken gekauft und die gleich mit den boots getestet ...die socken sind ab den knöcheln aufwärts sehr eng und haben eine gerillte oberfläche die das bein dann aufgescheuert haben als sich schweiss gebildet hat...

werd die skates trotzdem nochmals ins rohr schmeissen und mir zusätzlich noch anklebooties besorgen...

danke für eure ratschläge und antworten...

eine sache noch ... lasst ihr die schnalle der cuffs locker beim slalom skaten oder zieht ihr sie komplett fest?
...ich weiss ...ich hör mich an wie ein blutiger anfänger aber leider kann ich mich hier kaum mit jemanden austauschen...bin in meiner stadt in diesem skate-style ein pionier wie es scheint :D

Bearbeitet von Sk8St4r, 10 August 2014 - 08:29 .





Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0